Ablauf

Zunächst müssen sie sich im klaren sein, was soll mir ein Persönlichkeitscoaching oder eine Beratung in Form eines Wandercoachings denn bringen?

Dazu biete ich ihnen ein erstes Orientierungsgespräch in der Beratungs-Praxis an. 

Je nach Thematik können erste Zielvorgaben fixiert werden. Je mehr sie bewegen möchten, umso wichtiger ist ein Rundumblick! Wer den Willen hat eigenverantwortliches Handeln für sich selbst zu übernehmen, der hat bereits den ersten Schritt getan. Wie sie nachhaltig mit Motivation und Disziplin dies erreichen können, dazu dienen die verschiedenen Coachingeinheiten bzw. Beratungsmethoden.

Je nach Absprache können die Ge-Spräche in der Natur stattfinden, fernab von Hektik, Lärm und Menschen. Mit der Veränderung von Gefühlen verändert sich auch das Denken und somit die Wahrnehmungsfähigkeit für Neues…

In einem Veränderungsprozess finden sich viele Ursachen – innere & äußere Problemstellungen. Wie eingangs beschrieben werden erst die Ursachen sichtbar gemacht, bevor es dazu übergeht z.B. ihre negativen Glaubenssätze bzw. dysfunktionale Handlungsmuster zu analysieren. Der nächste Schritt geht hin zur Erklärbarkeit, damit sie auch verstehen und begreifen warum. Letzter Schritt ist das Herausarbeiten von Lösungen/Lösungsstrategien um alte Muster nachhaltig veränderbar zu machen Die Coachings können dann sowohl in der Praxis, wie auch beim Coaching im Gehen stattfinden.

© Wandercoaching München